»Überall soll die Gnade Gottes bekanntgemacht werden, damit immer mehr Menschen Gott danken und ihm die Ehre geben.« 2. Korinther 4, 15

Info-Seminare

(für Gemeinden / Werke / Konferenzen)

Wie Betroffenen nach einer Abtreibung in deiner Gemeinde die Bewältigung ihrer Schuld- und Schamgefühle durch Gottes vergebende Gnade gelingen kann!  

 

In unseren Infoseminaren möchten wir für die Not Betroffener sensibilisieren, in der sich viele ja bereits mit Feststellung der Schwangerschaft befinden. Beginnend mit den möglichen Gründen, die bei einer Frau zu einer Entscheidung für eine Abtreibung führen können, erklären wir umfassend und nachvollziehbar, wie sich die möglichen leidvollen Folgen einer Abtreibung für Frauen, Männer und auch für Geschwisterkinder auswirken können, die mit dem Begriff "Post Abortion Syndrom" (PAS) oder "Post Abortion Surviver Syndrom" (PASS) bezeichnet werden. 

 

Es ist immer wieder neu bewegend, wie Betroffene, die sich und/oder ein Familienmitglied aufgrund des Gehörten wiedererkennen, zum ersten Mal eine Erklärung für ihr - häufig traumatisches - Erleben bekommen. Hier beginnt für Viele bereits der Heilungs- und Wiederherstellungsprozess.  

 

Nach dem Erfahrungsbericht einer Betroffenen folgt die Vorstellung unseres "Endlich wieder Leben!"-Kurses nach Abtreibung. Im Anschluss daran ist Zeit für Fragen ...

Der bibel-basierende EwL!-Kurs ist ein in zehn Schritten sensibel aufbauender Kurs, der sich bewährt hat, um Frauen und Männer nach einer Abtreibung auf dem Weg der Wiederherstellung zu begleiten. Der Kurs ist vollständig ausgearbeitet und kann – unter bestimmten Voraussetzungen – jederzeit in deiner Gemeinde „installiert“ werden. Wie das gehen kann erfährst du z. B. in einem persönlichen Gespräch mit uns, oder bei einer unserer EwL!-Info-Schulungen. Gerne kommen wir dazu auch in deine Gemeinde.

Unsere Info-Seminare sind für unterschiedliche Zielgruppen ausgearbeitet:

a) Allgemeines Info-Seminar für Gemeinden + (gemeindeferne) interessierte Ortsbevölkerung:

b) EwL!-Info-Seminar für Leiterschaft und Seelsorger mit Interesse an dem Kursangebot eines örtlichen EwL!-Kurses in der eigenen Gemeinde:

Es ist erstaunlich, wieviele interessierte Zuhörer mit einer anfänglich distanzierten Haltung plötzlich zutiefst berührt werden, weil sie für sich erkennen, dass eventuell doch in ihrem engsten Umfeld eine Betroffenheit da sein könnte, die möglicherweise auch auf ihr Leben Auswirkungen hat. In den persönlichen Gesprächen nach dem Seminar bestätigt sich das immer wieder neu und bewegt mich sehr.

a) Allgemeines Info-Seminar "Frei werden von Schuld- und Schamgefühlen"

Zielgruppe: Gemeinde + interessierte Ortsbevölkerung (deutschlandweit)

 

Inhalte: Inhaltlich auf möglicherweise anwesende Betroffene abgestimmt, die sich anonym informieren wollen. z. B. das PAS (Post Abortion Syndrom) bei betroffenen Frauen sowie kurze Überblicke zum PASS (Post Abortion Survivor Syndrom), den Folgen für Geschwisterkinder, und der PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) bei betroffenen Männern.

 

Diese Info-Veranstaltung soll einen allgemeinen Überblick darüber geben, wie es z. B. dazu kommen kann, dass eine Frau sich für eine Abtreibung entscheidet und welche Folgen das möglicherweise für sie, den Kindsvater, aber auch für Geschwisterkinder haben kann. 

 

Mit meiner persönlichen Geschichte gebe ich einen Einblick darüber, wie so ein Leben "danach" aussehen kann und bestätige darin viele der Fakten, die ich vorher theoretisch vorangestellt habe.

 

Weil meine Geschichte aber auch einen positiven Verlauf nimmt ermutige ich dadurch viele Betroffene dazu, sich ihrerseits auf den Versöhnungsprozess mit und durch Gottes vergebende Gnade einzulassen und zeige mögliche Wege auf.

 

Dauer: ca. 2 Std. + anschl. Fragezeit + Zeit für persönliche Gespräche/Gebet + Möglichkeit, sich zu einem EwL!-Kurs anzumelden oder sich über eine/n EwL-Schulung/-termin zu informieren oder sich dazu anzumelden.

 

Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Not und die Zahl der Betroffenen sehr groß ist und Betroffene nach einer Info-Veranstaltung gerne möglichst zeitnah einen Aufarbeitungskurs besuchen möchten.

 

Für die individuelle Gestaltung deiner Veranstaltung schreibe mir bitte deine Wünsche, Art der Veranstaltung und das Veranstaltungsdatum mit dem angedachten Zeitrahmen. Ich werde mich zeitnah bei dir melden.

 

b)EwL!-Info-Seminar für Leiterschaft "Bewältigung von Schuld- und Schamgefühlen nach einer Abtreibung"

Das EwL!-Info-Seminar für regionale Leiter von Gemeinden, Werken und Diensten im Bereich Seelsorge etc. eignet sich, um sich einen Überblick über die Thematik und den EwL!-Kurs zu verschaffen.

 

Zielgruppe: Leiter aus Gemeinde, Erwachsenen-Laien-Arbeit im Bereich Seelsorge, Seelsorger, Therapeuten, Multiplikatoren – gerne auch mehrere Gemeinden/Werke/Beratungsstellen zusammen

 

Inhalte: Inhaltlich auf Leiterschaft mit seelsorgerlichem Basiswissen abgestimmt: u. a. das PAS (Post Abortion Syndrom) bei betroffenen Frauen sowie kurze Überblicke zum PASS (Post Abortion Survivor Syndrom), den Folgen für Geschwisterkinder, und der PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) bei betroffenen Männern. Vorstellung des EwL!-Kurses - Aufbau - Durchführung - persönliche Voraussetzungen - Rahmenbedingungen.

 

Dauer: ca. 2 Std. + anschl. Fragezeit + Zeit für pers. Gespräch/Gebet + Möglichkeit, sich zu einem EwL!-Kurs anzumelden, oder sich über eine/n EwL!-Schulung/-termin zu informieren oder sich dazu anzumelden

 

Für die individuelle Gestaltung deiner Veranstaltung schreibe mir bitte deine Wünsche, Art der Veranstaltung und das Veranstaltungsdatum mit dem angedachten Zeitrahmen. Ich werde mich zeitnah bei dir melden.

 

 

Download-Bereich:

Flyer-Download

Nach Abtreibung: EwL!-Kursflyer - Frauen
EwL!-Kursflyer für Frauen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Nach Abtreibung: EwL!-Kursflyer - Männer
endlich_wieder_leben_flyer_maenner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 635.3 KB
Seminare, Schulungen, Referate
Seminare, Schulungen, Referate.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Infos ...

EwL!-Freundesbrief